Architekturprojekt 2017

Wir werden Architekten

Das Erleben von Raum und Architektur gehört zu den grundlegenden und allerfrühesten Erfahrungen des menschlichen Daseins. Wir sind immer und überall von Raum und Architektur umgeben.
Wie Klang und Stille gehören Architektur und Freiraum zusammen und ergeben den dreidimensionalen Raum, der mit allen Sinnen erfahrbar ist.
Das Herstellen einer Behausung als Schutzfunktion gehört zu den ursprünglichsten Bedürfnissen nicht nur der Menschen.
Leider wird diese Erfahrung in unserer Gesellschaft immer mehr in den Hintergrund gedrängt.
Die gebaute Umwelt wird nicht mehr wahr genommen, obwohl sie uns jeden Tag positiv oder negativ beeinflusst.

Im Rahmen von “Architektur und Schule”, dass von der Architektenkammer NRW finanziert wird, finden seit vergangenem Oktober 2017 in der HCA-Schule
Architekturprojektmonate statt, mit dem Ziel, durch spielerischen Umgang mit Architektur und Raumwirkung / Raumerlebnisse zu vermitteln und die Wahrnehmung zur Umgebung zu erhöhen. Damit wird auch die räumliche Vorstellungskraft gestärkt.

Jede Woche kommt Architektin Ursula Thielemann vom AKM Architektur Kunst Media Management aus Recklinghausen zu uns in die Schule um in der Klasse S3 von Frau Kreilkamp mit den Kindern kleine Architekturprojekte in Angriff zu nehmen. Sie hat ein Masterstudium zu diesem Thema an der Hochschule Bochum absolviert und ist seit 2013 in diesem Bereich aktiv tätig. Zudem ist sie noch an der Hochschule Bochum im Fachbereich Architektur und im Übergang Schule / Hochschule berufsorientierend im Einsatz.

Meistens sind die Projekte nach der 2. bis 4. Stunde vollendet und in der Regel zur Präsentationsreife gebracht.
Jedes Kind erstellt eigene Objekte und befasst sich mit dem Thema Architektur auf ureigenste und unterschiedliche Weise.
Die Ergebnisse sind so individuell, wie die Kinder selbst.
Kinder sind die Zukunft von morgen und entscheiden mit, wie ihre Umwelt später aussehen wird.
Das Bewusstsein hierin zu stärken, ist eine große Herausforderung.

Straßenzug mit Allee:

 

 

 

 

Treppenkonstruktionen:

 

 

 

 

 

 

 

Unsere Murmelbahn:


 

Entstehung eines winterlichen Dorfes: