Schulobst

Das schmeckt uns: Wir sind „Schulobst-Schule“!!!

 Täglich frisches Obst und Gemüse für unsere Schulkinder!

Das EU-Schulobstprogramm NRW ist im Oktober 2013 an der Hans-Christian-Andersen-Schule gestartet. Es wird vom Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Schule und Weiterbildung Nordrhein-Westfalen durchgeführt.

 Als „Schulobst-Schule“ versorgen wir unsere Schülerinnen und Schüler regelmäßig mit Obst und Gemüse. Unser Schulobstlieferant Grünkäppchen aus Dortmund liefert jede Schulwoche zuverlässig  Obst, das von unserer Hausmeisterin auf verschiedene Klassenkisten verteilt wird.

Unseren Kindern schmeckt es! Die Lehrerinnen müssen oft sogar aufpassen, dass das Gemüse und Obst gut eingeteilt wird, damit nicht direkt zu Beginn der Woche alles aufgenascht wird, weil es so gut schmeckt!

Mit einer kostenlosen Extra-Portion Vitaminen werden unseren Schülerinnen und Schülern Obst und Gemüse schmackhaft gemacht und bereits zu Beginn der Schulzeit ein gesundheitsförderliches Ernährungsverhalten gefördert.

Ein weiteres Ziel ist die selbstständige Zubereitung (Waschen, Schneiden, Schälen) von Frischobst und Gemüse. In den Klassen E, 1 und 2  werden die Schüler und Schülerinnen dabei von den älteren Mitschülern aus den Klassen 3 und 4 unterstützt . In den Klassen  3 und 4 erledigen das die Schüler und Schülerinnen selbständig

Neben dem täglichen Verzehr von Obst und Gemüse in den Frühstückspausen oder als kleine Stärkung zwischendurch tragen begleitende Aktionen, wie z.B. die Thematisierung gesunder Ernährung im Unterricht, die geplante Durchführung eines Projekttages zu einem gesunden Ernährungsverhalten unserer Schülerinnen und Schüler bei.

Daten und Fakten, Ziele und weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link: http://www.schulobst.nrw.de/allgemeine-informationen/daten-und-fakten.html